Zyklus: „In Beziehung sein“

und die Rolle des vegetativen Nervensystems und traumatischer Erfahrungen

Traumasensible Erschungsreise hin zu mehr Leichtigkeit, Erfüllung und Freude im Kontakt

gemeinsam mit Werner Ücker, langjähriger „Selbsterforscher“ 

3 Sonntage, jeweils 10.30-17.30 Uhr

14. April 2024
Nährender Kontakt zum Anderen
Willkommensein – Nähe & Distanz

26. Mai 2024
Nährender Kontakt zu mir Selbst
Die Freude von Alleinsein?

23. Juni 2024
Die konstruktive Wutkraft
Grenzen setzen

im Puja-Praxishaus, Weilheim

Symbolbild Wutkraft

Menschsein ist in Beziehung sein – nicht nur zu sich selbst, sondern auch zu anderen sowohl im persönlichen als auch im beruflichen Umfeld.
Die einen haben Schwierigkeiten mit dem ersteren, die anderen mit dem zweiten. Die dritten mit beidem…

Wie geht es dir damit?

Es ist der Stand von neuester Forschung, welche essenzielle Rolle dabei unser vegetatives Nervensystem und hier: der Vagus-Nerv spielt.
Ja: Körper und Psyche sind EINS!

Komm und erforsche und vertiefe deine Fähigkeit zur Verbindung mit dir selbst und nährendem Kontakt. zu anderen.

Wir freuen uns auf Dich.
SEI SO WILLKOMMEN!

Seminarbeitrag für die Zyklus-Reihe: € 270,- *

Vorzugsweise Teilnahme an allen 3 Workshops, dennoch ist die Teilnahme an einzelnen Workshops möglich

Seminarbeitrag pro Workshop: € 100,- *
*Deine Teilnahme braucht nicht an deinen finanziellen Mitteln zu scheitern.

Maximal 9 Teilnehmer.

Info/Anmeldung unter
Tel. 0178-1859 758 oder
E-Mail maria@wege-in-die-liebe.com